ROHLOFF SCHALTUNG

Vorteile:

  • Keine pannananfällige Teile wie Wechsel und Umwerfer die verbiegen   können

  • Kette läuft fix über die Kettenräder, kein herausspringen, doppelte Lebenslänge der Kette

  • Alle 14 Gänge der Reihe nach am Drehgriffschalter

  • Schalten im Stand

  • Indexierung der Schaltung in der Nabe d.h. Schaltkabelungenauigkeit hat keinen Einfluss

  • Linke und rechte Speichung die gleiche Spannung

Nachteile:

  • Höherer Kaufpreis

  • Leichte Entlastung für den Gangwechsel erforderlich

  • Leichte Geräusche in 3 Gängen

Vorteile:

  • Gute Preis/Leistung

  • Guter Wirkungsgrad

  • Leicheteres Systemgewicht

  • Besseres Schalten unter Last

Nachteile:

  • Höherer Veschleiss

  • Pannenanfälliger

KETTENSCHALTUNG
SCHALTUNG REISEFAHRRAD

Für ein Tourenvelo braucht es eine Schaltung mit einer Bandbreite von ca. 550%. Dies deckt neben einer herkömmlichen Kettenschaltung mit 3 fach Antrieb nur die Rohloff Nabenschaltung ab. Anbei eine kurze Übersicht über Vor und Nachteile der Systeme:

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag, Mittwoch und Freitag                08.30 bis 11.00 Uhr

13.30 bis 18.30 Uhr

Donnerstag

13.30 bis 18.30 Uhr

Samstag

08.30 - 12.00 Uhr

ADRESSE

SigiMotion GmbH

Bernstrasse 57

3072 Ostermundigen

Telefon 031 932 22 88

E-Mail

© 2019 by sigiMOTION

MAP